Ausschlussklausel bei Online Verkäufen

Business-in-a-Box's Ausschlussklausel bei Online Verkäufen

Dokumentbeschreibung

Das ausschlussklausel bei online verkäufen es hat 3 seiten und ist ein MS Word art darunter aufgeführt internet & technologie unterlagen.

Beispiel für unser Dokument ausschlussklausel bei online verkäufen:

ONLINE-VERTRAG Das Folgende sind die Geschäftsbedingungen zwischen [NAME DER FIRMA] („Unternehmen“) und dem Käufer („Käufer“) der Güter oder Dienstleistungen auf der Webseite („Webseite“) des Käufers. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen, ist es Ihnen unmöglich, irgendetwas zu kaufen. Lesen Sie deshalb bitte diese Bedingungen sorgfältig: 1. EINLEITUNG Der Käufer stimmt den Geschäftsbedingungen, die in diesem Online Vertrag („Vertrag“) in Bezug auf die Güter, Dienstleistungen und Informationen, die auf dieser oder durch diese Seite zur Verfügung gestellt werden, zu. Dieser Vertrag stellt die komplette und einzige Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Käufer dar und ersetzt jegliche oder alle oder gleichzeitigen Vereinbarungen, Repräsentationen, Gewährleistungen und Verständigungen zu den Gütern, Dienstleistungen und Informationen, die auf dieser oder durch diese Seite zur Verfügung gestellt werden, und zur Thematik dieses Vertrags. Der Käuf

Laden Sie hier alle 1.300+ Vorlagen auf einmal herunter

Von Anwälten & Experten erstellt
Professionelles Layout
Füllen Sie einfach die Lücken aus
100% anpassungsfähige
Kompatibel mit Microsoft Office
PDF an .doc dateien

Alle Vorlagen, die Sie zum Planen, Organisieren, Managen, Finanzieren und Weiterentwickeln Ihres Unternehmens benötigen, an einem Platz.

Laden Sie Ihr Ausschlussklausel bei Online Verkäufen herunter und Erreichen Sie Ihre Geschäftsziele mit dem Business‑in‑a‑Box‑Toolkit
Business-in-a-Box-Vorlagen werden von über 250.000 Unternehmen in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien, Südafrika und 190 Ländern weltweit verwendet.